Barfußweg im Brandnertal

Ein echtes Erlebnis für die Sinne und für Familien.

Barfußweg im Brandnertal

Barfuß die Natur erleben

Wie fühlen sich Waldboden, Moor, Wiesen, Steine und Quellwasser barfuß an? Ein echtes Erlebnis für die Sinne und für Familien.

Besuchen Sie den Barfußweg zur Inneren Parpfienzalpe in Brand. Mit der Dorfbahn sind Sie in wenigen Minuten am Ausgangspunkt. Von der Bergstation wandern Sie (noch mit Schuhen) hoch Richtung Innere Parpfienzalpe. Nach dem steilen, ersten Stück, wird es etwas flacher und kurz nach einem Weidezaun weist ein Wanderschild auf den Barfußweg hin. 150 Meter nach dieser Abzweigung stoßen Sie auf Sitzbänke an einem Bach – hier können Sie die Schuhe ausziehen!

Die Dorfbahn Bergstation auf der interaktiven Karte

Infos

Start: Dorfbahn Bergstation
Länge: ca. 1,5 km
Gehzeit: ca. 1 Std.
Einkehr: Alpe Parpfienz
Kinderwagen: für Kinderwagen geeignet

Facts zum Barfußweg im Brandnertal

Talwärts beginnt der 2. Abschnitt mit dem Weg rechts vom See weg. Nach wenigen Metern führt ein Treppchen in den Bach – dort finden sich unterschiedlichste Untergründe, die die Füße massieren oder ansaugen und dann wieder sauber spülen.

Vom Bach gelangen Sie auch immer wieder auf die Feuchtwiese des nahe gelegenen Hochmoors. Wem die Strecke zu kurz ist, der kann auch mehrere Runden drehen und ganz im kneippschen Gedanken die unterschiedlichen Temperaturen und Elemente erleben.

Am Ende des Bergbaches kommt ein Brunnen, wo Sie, nach einer kleinen Runde durch den sumpfigen Boden, auf bereitgestellten Baumstämmen entspannen und die wunderbare Aussicht genießen können.